Sprache

button-news button-media

Impex Raupenharvester: "Hannibal T30"

  Infos folgen in Kürze...  

Impex-Raupenharvester:

Impex-Raupenharvester: "Hannibal T50"

Hannibal T50

  IMPEX stellt mit dem Hannibal T50 den leistungsstärksten Stehendentnahme Harvester in der 50 Tonnen Klasse vor. Der Hannibal T50 ist mit 4,5 Tonnen Nettohubkraft,...

Harvesteraggregate IMPEX

  Infos folgen in Kürze...  

  • Impex Raupenharvester: "Hannibal T30"

  • Impex-Raupenharvester:

    Impex-Raupenharvester: "Hannibal T50"

  • Harvesteraggregate IMPEX

Impex Forstmaschinen GmbH - innovativ seit über 15 Jahren

 

Die Impex Forstmaschinen GmbH produziert und handelt seit über 15 Jahren mit Forstmaschinen. Wir sind ein innovatives, mittelständisches Nischenunternehmen, das ausschließlich Raupenharvester herstellt mit Sitz in Bogen, Niederbayern.

 

In vier Modellreihen mit modularer Bauweise können wir die gesamte Bandbreite der Anforderungen abdecken. Im Detail:

  • Hannibal T30: Kompakter Raupenharvester der 30 Tonnen Klasse
  • Hannibal T50: Leistungsstarker Stehendentnahme - Raupenharvester in der 50 Tonnen Klasse

Die von der Impex entwickelten Raupenharvester sind insbesondere für den Einsatz in steilem Gelände konzipiert. Bis zu 70 % Neigung arbeiten unsere Maschinen absolut wirtschaftlich und der Fahrer sitzt horizontal zum Stamm, den er bearbeitet und in einer optimalen Komfortkabine mit allen sichheitstechnisch relevanten Bedingungen. Die von uns entwickelte Tilteinrichtung ermöglicht ein kippen des Oberwagens in alle vier Richtungen, so dass der Harvesterkopf waagrecht an den zu schneidenden Baum geführt werden kann.

 

Ein weiteres Einsatzgebiet unserer Harvester sind schwierige Standort, Blocküberlagerungen und Dauer-Nassflächen, weil der Raupenharvester weniger Bodendruck als Radmaschinen hat und zudem mit bis zu 90 cm breiten Laufwerken ausgestattet werden kann.

Der große Unterschied zu den Radharvester ist noch der Ausleger mit 15 m Reichweite, womit die Holzernte von den Rückegassen ohne Befahrung des Bestandes erfolgen kann. Für den Einschlag von sehr starkem Holz und in Windwurfaufarbeitungen ist der Raupenharvester wirtschaftlich unschlagbar.

 

 

Der Vorteil liegt im Detail:

Das Ziel ist bei der Holzernte die häufig vorhandene Naturverjüngung gänzlich zu schonen. D. h. der Vollernter sägt den Baum ab, hebt ihn stehend aus dem Bestand. Die Aufarbeitung mit entasten und ablängen erfolgt auf der Gasse. Dies mit einer mittelschweren Maschine, die auch für die normale Holzernte eingesetzt werden kann zu realisieren ist einmalig.

 

 

Zufriedene Kunden bestätigen unseren Erfolg:

Unsere Kunden in Deutschland und den europäischen Nachbarländern schätzen vor allem:

  • unsere innovative Kraft,
  • die Flexibilität,
  • die Reaktionsgeschwindigkeit und
  • die umfassende Ersatzteilversorgung.

 

Der Handel mit Rückezügen und Gebrauchtmaschinen rundet unseren Tätigkeitsbereich ab, weil die Kunden häufig für Harvester und Rückezug einen Ansprechpartner wünschen.

 

Unser Produktions- und Handelsprogramm wird vor allem durch die langjährige Erfahrung in der praktischen Holzernte optimiert.